Allgemeine Nutzungs- und Buchungsbedingungen

Indem der Nutzer Wikicampers.fr (des Weiteren „Wikicampers“) nutzt oder darauf zugreift, stimmt er den folgenden Allgemeinen Bedingungen zu. Wenn er diese Allgemeinen Bedingungen nicht vorbehaltlos akzeptiert, ist er nicht berechtigt, auf Wikicampers zuzugreifen oder die darauf angebotenen Dienste zu nutzen.

Wikicampers ist ausschließliches Eigentum der Gesellschaft Hors Limites 64 mit 5 056 € Kapital und Sitz in der Allée Théodore Monod 243 in 64210 Bidart, FRANKREICH, eingetragen mit der Nummer 751 873 894 im HR von Bayonne.

Die Webseite www.wikicampers.fr wird gehostet von OVH, Rue Kellermann 2, 59100 Roubaix - Frankreich.

1. Definitionen

Nutzer: jegliche natürliche oder juristische Person, die auf die Webseite zugreift, ungeachtet dessen, ob sie ein Mitglied ist oder nicht.

Mitglied: Nutzer, der sich auf der Webseite angemeldet hat, um die Dienste in Anspruch zu nehmen.

Mitgliederbereich: der private Bereich der einzelnen Mitglieder auf der Webseite. Dieser ist nach passwortgeschützter Anmeldung zugänglich und enthält die persönlichen Daten des Mitglieds.

Passwort: vertrauliche Information, welche die Identifizierung des Mitglieds und den Zugriff auf seinen persönlichen Mitgliederbereich ermöglicht.

Eigentümer: Mitglied, welches ein bestimmtes Fahrzeug entsprechend den von Wikicampers vorgegebenen Modalitäten vermietet.

Gewerblicher Vermieter: juristische Person, deren Aktivität mit der Automobilbranche oder der Fahrzeugvermietung im Sinne der französischen Nomenklatur der Unternehmens-Aktivitäten (APE-Code) in Verbindung steht und welche über Wikicampers das/die Fahrzeug(e) vermietet, das/die ihr gehört/gehören oder über das/die sie auf der Grundlage eines Langzeitmietvertrags oder Leasing-Vertrags rechtmäßig verfügen kann.

Mieter: Mitglied, das ein Fahrzeug auf der Webseite bucht.

Mietvertrag: der Vertrag, der zwischen dem Eigentümer und dem Mieter unterzeichnet wird. Die Vorlage wird von Wikicampers zur Verfügung gestellt.

2. Gegenstand

Wikicampers ist eine Plattform, welche es Eigentümern über die Veröffentlichung von Inseraten auf Wikicampers ermöglicht, ihre Freizeitfahrzeuge in verschiedenen Preisklassen potenziellen Mietern zur Miete anzubieten. Wikicampers verpflichtet sich, auf Rechnung des Mieters und des Eigentümers eine Vollkaskoversicherung für das Fahren des Mietfahrzeugs abzuschließen.

Wikicampers stellt Werkzeuge zur Verfügung, welche es den Eigentümern erlaubt, direkt mit den Mietern Verträge über die Vermietung ihres Freizeitfahrzeugs abzuschließen. Wikicampers ist jedoch in keinem Fall als Vertragspartner an den Vereinbarungen zwischen Eigentümern und Mietern beteiligt. Folglich sind Eigentümer und Mieter ausschließlich für die zwischen ihnen abgeschlossenen Verträge verantwortlich, insbesondere, was die Qualität, Sicherheit oder Gesetzmäßigkeit der angebotenen Fahrzeuge sowie die Echtheit oder Genauigkeit der Angaben in den Inseraten angeht.

3. Die angebotenen Mietfahrzeuge

Die Fahrzeuge, die auf der Plattform Wikicampers zur Miete angeboten werden, gehören natürlichen oder juristischen Personen.

Es handelt sich um „Freizeitfahrzeuge“ für einen oder mehrere Passagiere mit Schlafplätzen und Kochgelegenheit im Inneren des Fahrzeugs.

4. Verpflichtungen von Wikicampers

Wikicampers verpflichtet sich, alles zu unternehmen, um die Webseite in einem funktionstüchtigen Zustand zu halten. Wikicampers behält sich jedoch das Recht vor, den Zugriff auf ihre Dienste zu Wartungs- und/oder Verbesserungszwecken vorläufig zu unterbrechen.

Wikicampers verpflichtet sich, den Eigentümer per E-Mail über Buchungsanfragen zu informieren.

Wikicampers verpflichtet sich, eine Vollkaskoversicherung für die Dauer der Vermietung bereitzustellen; Details dazu finden Sie auf der Seite Mietwagen-Versicherung.

Wikicampers verpflichtet sich, die Nutzer in ihrem Vorhaben mit Tipps für das Online-Stellen von Inseraten, einer Mietvertrags-Vorlage usw. zu unterstützen.

Die Plattform Wikicampers unternimmt alles, um ihren Nutzern ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten:

  • Sie bezahlt die Eigentümer erst nach Beginn der Mietdauer (3 Arbeitstage nach Abreise);
  • Sie verwaltet die Zahlungseingänge für die Buchungen;
  • Sie verwaltet die Mietkaution;
  • Sie gewährleistet die Sicherheit bei der Zahlung (über CM-CIC Paiement);
  • Sie stellt ihren Nutzern ein System mit Kundenmeinungen und Beurteilungen zur Verfügung. Wikicampers ist für ihre Benutzer (Kritik, Vorschläge, Ratschläge, Hilfe bei der Nutzung der Plattform, Kommentare) immer erreichbar - per E-Mail: kontakt@wikicampers.de oder auch per Telefon : +49 30 98289433 (Festnetz, keine gebührenpflichtige Sondernummer).

5. Voraussetzungen für die Anmeldung

Folgende Bedingungen müssen für die Nutzung der Dienste der Plattform Wikicampers unbedingt erfüllt sein:

  • Die Anmeldung auf Wikicampers muss mit wahren Personenangaben erfolgen;
  • Pro Person ist ein Konto erlaubt.

Die Anmeldung ist kostenlos.

Um sich anzumelden und eine Buchungsanfrage zu senden oder ein Inserat zu veröffentlichen, muss der Nutzer ein elektronisches Formular ausfüllen: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Passwort, Passwort-Bestätigung; auch muss er diese Allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen akzeptieren.

6. Veröffentlichung eines Inserates

Um ein Inserat zu veröffentlichen, muss der Eigentümer:

  • überprüfen, ob sein Fahrzeug die vorgeschriebenen Anforderungen für die Veröffentlichung eines Inserats erfüllt (s. Artikel 3);
  • ein elektronisches Formular mit Angaben zu seiner Identität (Adresse, Telefonnummer), zu seinem Fahrzeug (Standort, Ausstattung, Fotos, Preis, Verfügbarkeits-Kalender, KFZ-Zeichen, Fahrzeugschein, usw.) ausfüllen;
  • die Allgemeinen Bedingungen und die Versicherungsbedingungen akzeptieren.
  • Der Eigentümer darf im Beschreibungsteil seines Inserats weder seine Adresse, noch seine E-Mail oder Telefonnummer vermerken.

Wikicampers behält sich das Recht vor, die von den Eigentümern geschalteten Inserate anzunehmen oder abzulehnen.

7. Funktionsweise der Webseite

Der Eigentümer liefert Informationen zu seinem Fahrzeug (Standort, Ausstattung, Fotos, usw.). Er legt einen Mietpreis fest. Er kann auch mehrere Preise angeben und diese bestimmten Zeiträumen zuordnen. Der Eigentümer trägt die Verantwortung für die in seinem Kalender angegebenen Preise und legt die Verfügbarkeiten seines Fahrzeugs fest.

Die Inserate sind für alle Nutzer der Webseite oder der mobilen Anwendung sichtbar. Um die Eigentümer zu kontaktieren und Buchungsanfragen zu senden, müssen die Nutzer ein Konto erstellen.

Um eine Buchungsanfrage zu senden, wählt das Mitglied das gewünschte Fahrzeug, das Anfangs- und Enddatum der Mietdauer und gibt die Anzahl der Passagiere und die Anzahl Kilometer an, die er während der Mietdauer zu fahren plant.

7.1 Klassische Buchung:

Der Mieter hinterlässt dem Eigentümer eine Nachricht und beschreibt darin die geplante Nutzung des Fahrzeugs (Beispiel: Gegenstand der Reise, Reiseziele, usw.). Er kann auch seine Telefondaten hinterlegen, damit ihn der Eigentümer kontaktieren kann.

Die Buchungsanfrage muss mindestens 48 Stunden vor Beginn der Mietdauer erfolgen.

Der Eigentümer wird per E-Mail und SMS (sofern er seine Mobiltelefonnummer angegeben hat) über die Buchungsanfrage benachrichtigt.

a. Der Eigentümer bestätigt die Verfügbarkeit seines Fahrzeugs:, In diesem Fall wird das Mitglied, das die Buchungsanfrage gesendet hat, per E-Mail und SMS (sofern es seine Mobiltelefonnummer angegeben hat) benachrichtigt, dass seine Anfrage angenommen wurde. Um die Buchung abzuschließen, muss sich das Mitglied auf der Plattform Wikicampers anmelden, die obligatorischen Versicherungsbedingungen und die freiwilligen Zusatzoptionen (s. Artikel 17) zur Kenntnis nehmen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren und seine Buchung bezahlen (s. Artikel 8).

Die Buchung ist bestätigt, sobald die Zahlung validiert ist. Der Mieter und der Eigentümer erhalten die Bestätigung der Buchung per E-Mail.

Formalitäten in Papierform:

Der Eigentümer erhält per E-Mail vor Beginn der gebuchten Mietdauer den vorausgefüllten Mietvertrag, der als Versicherungsnachweis gilt, sowie zur Vermietung nötigen Unterlagen. Der Eigentümer druckt die Dokumente aus. Wenn der Eigentümer diese Unterlagen nicht vor der Abfahrt erhält, muss er unbedingt das Wikicampers-Team kontaktieren.

Der Mietvertrag wird erst gesendet, wenn der Mieter und Eigentümer Wikicampers die zur Erstellung des vollständigen Dossiers nötigen Unterlagen vorgelegt haben (Fahrzeugausweis, Führerschein, Personalausweis, Kaution), die in Artikel 10 aufgeführt sind.

Am ersten Tag der gebuchten Mietdauer füllen der Eigentümer und der Mieter den Mietvertrag aus und unterzeichnen ihn. Der Mietvertrag wird in zweifacher Ausfertigung unterzeichnet, jede Partei behält ein Exemplar.

Formalitäten über die mobile Anwendung MyWikicampers:

Die mobile Anwendung MyWikicampers ist kostenlos auf App Store und Google Play Store zum Download verfügbar. Der Eigentümer und der Mieter füllen die Bestandsaufnahme am Abreisetag direkt in der mobilen Anwendung aus und unterzeichnen sie. Jede Partei erhält eine unterzeichnete Kopie des Mietvertrags per E-Mail.

Bei Meinungsverschiedenheiten haben der Mieter und der Eigentümer 2 Tage Zeit, Wikicampers zu kontaktieren.

Wenn keine besondere Mitteilung vorliegt, überweist Wikicampers dem Eigentümer nach 3 Tagen die Vergütung der Buchung auf sein Bankkonto.

Nach Ende der gebuchten Mietdauer beurteilen sich der Eigentümer und der Mieter gegenseitig, indem sie sich in ihrem Mitgliederbereich anmelden. Verleumderische, beleidigende, unangebrachte oder verletzende Äußerungen werden von einem Moderator gelöscht.

b. Der Eigentümer lehnt die Buchungsanfrage ab:, In diesem Fall wird das Mitglied, das die Buchungsanfrage gesendet hat, per E-Mail benachrichtigt, dass seine Anfrage abgelehnt wurde. Es kann dann andere Buchungsanfragen senden. Zugunsten der Qualität behält sich Wikicampers das Recht vor, Konten von Mitgliedern, die zahlreiche Buchungsanfragen zurückgewiesen haben, zu sperren.

7.2 Sofortbuchung:

Der Eigentümer kann die Option „Sofortbuchung“ auf Wunsch kostenlos aktivieren. Für gewerbliche Vermieter ist diese Option obligatorisch.

Wenn die Option „Sofortbuchung“ aktiviert ist, ist das Inserat mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet. Das Mitglied füllt das Formular im Inserat aus (Anfangs- und Enddatum, Kilometer) und klickt auf die Schaltfläche „Sofort buchen“. Es wird dann direkt zur Zahlung der Buchung weitergeleitet. Der Eigentümer und der Mieter erhalten eine Bestätigung per Mail und SMS (sofern sie ihre Mobiltelefonnummer angegeben haben).

Der Mieter und der Eigentümer können die Buchung innerhalb von 24 Stunden ab der Bezahlung kostenlos stornieren. Nach Ablauf dieser Frist wird die Buchung automatisch bestätigt und das Bankkonto des Mieters wird belastet. Der Mieter und der Eigentümer erhalten die entsprechende Bestätigung per E-Mail.

Falls die Buchung bestätigt wird, kommen vor und nach der Abreise dieselben Formalitäten zur Anwendung wie bei der klassischen Buchung.

8. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, Überweisung, PayPal-Konto, Bankscheck (ausschließlich in Frankreich ausgestellt) oder Urlaubsscheck.

Bei Sofortbuchungen erfolgt die Zahlung schon bei der Buchung und ist nur per Kreditkarte möglich. Wenn 30 Tage vor Abreise noch ein Saldo zu bezahlen ist, kann die Zahlung über alle auf der Webseite Wikicampers verfügbaren Zahlungsmittel erfolgen.

Zahlungen in Bar oder Postanweisungen werden nicht akzeptiert.

Der Mieter kann die Webseite Wikicampers kontaktieren, um seine Zahlungsart abzuwickeln oder zu bestätigen. Er erhält eine Zahlungsbestätigung per E-Mail.

Wikicampers übernimmt keine Haftung für Zahlungen, die außerhalb der Plattform erfolgen.

a. Die Buchung erfolgt höchstens 30 Tage vor Beginn der Mietdauer:

In diesem Fall zahlt der Mieter den Gesamtbetrag der Buchung. Die Zahlung muss unbedingt 48 Stunden vor Beginn der gebuchten Mietdauer validiert sein. Zahlung per Bankscheck oder Urlaubsscheck: bei diesen Zahlungsarten muss die Dauer bis zum Empfang der Postsendung eingerechnet werden, damit Wikicampers die Zahlung rechtzeitig erhält.

b. Die Buchung erfolgt mehr als 30 Tage vor Beginn der Mietdauer:

In diesem Fall zahlt der Mieter seine Buchung gebührenfrei in 2 Raten. Zur Bestätigung seiner Buchung leistet er eine Anzahlung von 30 %. Dann meldet er sich spätestens 30 Tage vor Beginn der gebuchten Mietdauer in seinem Mitgliederbereich an, um den Saldo zu bezahlen.

Bei Zahlung per Bankscheck: der Mieter kann 2 Schecks zur Bezahlung senden. Der erste Scheck für die Anzahlung von 30 % wird bei der Buchung eingelöst. Ein weiterer Scheck über 70 % wird 30 Tage vor Beginn der gebuchten Mietdauer eingelöst.

Bei Zahlung per Urlaubsscheck: die Urlaubsschecks müssen per Einschreiben gesendet werden. Die Zahlung kann per Scheck ergänzt werden.

9. Mietkaution

Wikicampers nimmt die Mietkaution (Sicherheitsleistung) entgegen.

Die Mietkaution kann durch Blockieren des Betrags auf der Kreditkarte oder per Bankscheck (nur in Frankreich ausgestellt) geleistet werden. Er wird nicht eingelöst.

Der Betrag der Mietkaution beläuft sich auf 2 000 €.

Der Mieter muss die Mietkaution vor der Abfahrt hinterlegen. Wenn Wikicampers die Mietkaution nicht spätestens 48 Stunden vor Abreise erhält, gilt das Dossier als unvollständig und die Buchung wird storniert.

Wenn nach Ende der Mietdauer keine Schadensfälle oder Beschädigungen gemeldet werden, wird der geblockte Betrag auf der Kreditkarte freigegeben / der Mietkautions-Scheck vernichtet. Der Mieter wird per E-Mail benachrichtigt.

Die Mietkaution dient im Falle eines Unfalls und/oder Schadensfalls dazu, folgende Kosten zu decken:

  • Selbstbehalt der Versicherung (wenn die Reparaturkosten den Selbstbehalt-Betrag übersteigen);
  • Reparaturkosten (wenn die Reparaturkosten unter dem Selbstbehalt-Betrag liegen);
  • Dossierkosten von 50 € einschließlich MwSt.

10. Vorzulegende Dokumente

Der Eigentümer muss bei der Veröffentlichung seines Inserats eine Kopie des Fahrzeugscheins seines Fahrzeugs senden und seine Bankverbindung angeben, um Zahlungen per Banküberweisung erhalten zu können.

Der Mieter muss folgende Dokumente vorlegen, sobald seine Buchung bestätigt ist:

  • Scan des Führerscheins aller Fahrer (beschränkt auf höchstens 2 Fahrer);
  • Scan des Personalausweises aller Fahrer (beschränkt auf 2 Fahrer);
  • Empreinte de carte bancaire (via notre module sécurisé) ou chèque de caution de 2 000 € à l’ordre de Wikicampers.
  • Vorautorisierung der Kreditkartenzahlung (per Telefon) oder Kautionsscheck über 2 000 € an Order von Wikicampers.

Der Eigentümer und der Mieter haben verschiedene Möglichkeiten, diese Dokumente vorzulegen:

  • Über den Mitgliederbereich, Rubrik „Mein Profil“ (Hochladen der Dokumente);
  • Per E-Mail an: kontakt@wikicampers.de ;
  • Per Post an: Wikicampers. 243, Allée Théodore Monod – 64210 Bidart, Frankreich.

11. Buchungsmodalitäten

Diese Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen gelten ausnahmslos für alle Buchungen über die Webseite www.wikicampers.de oder die mobile Anwendung.

Buchungen werden erst nach Eingang der Zahlung endgültig bestätigt (s. Artikel 8). Sofortbuchungen werden 24 Stunden nach der Zahlung endgültig bestätigt.

Die Mieter erklären sich einverstanden damit, dass sie kein Widerrufsrecht haben, sofern die Dienstleistungen Unterbringungs- und Freizeitaktivitäten betreffen (Artikel L121-20-4, 2° des französischen Verbraucherrechts).

12. Stornieren bestätigter Buchungen und Erstattungen

Die Stornierungsbedingungen sollen sowohl die Mieter als auch die Eigentümer im Falle einer Stornierung durch eine dieser beiden Parteien schützen. Der Eigentümer akzeptiert diese Bedingungen bei der Veröffentlichung seines Inserats, der Mieter akzeptiert sie bei der Bestätigung seiner Buchung. Beide Parteien verpflichten sich, diese zu befolgen.

Gemäß Artikel L. 21-20-4 des französischen Verbraucherrechts, kommt das Widerrufsrecht beim Fernverkauf von Unterbringungs-, Transport- und Freizeitleistungen, die zu einem bestimmten Datum erbracht werden, nicht zur Anwendung.

12.1 Klassische Buchung:

a. Stornierung von Seiten des Mieters:

  • Mindestens 30 Tage vor Abreise: die entrichtete Anzahlung wird nicht erstattet.
  • 29 bis 8 Tage vor Abreise: Erstattung von 50 % des Buchungspreises.
  • Weniger als 8 Tage vor Abreise: keine Erstattung, der gesamte Buchungspreis ist zu bezahlen.
  • Nach Beginn der gebuchten Mietdauer: Wenn der Mieter das Fahrzeug vor Ende der Mietdauer zurückbringt oder nicht die ganze gebuchte Kilometerpauschale in Anspruch genommen hat, ist keinerlei Erstattung durch Wikicampers möglich.

Bei Stornierung der Buchung durch den Mieter steht dem Eigentümer folgendes zu:

  • Stornierung mindestens 30 Tage vor Abreise: 30 % seiner Vergütung.
  • 29 bis 8 Tage vor Abreise: 50 % seiner Vergütung.
  • Weniger als 8 Tage vor Abreise: 100 % seiner Vergütung.

Nach der Stornierung erhält der Eigentümer seine gesamte bzw. Teilvergütung per Banküberweisung innerhalb von 8 Tagen ab der Stornierung.

b. Der Eigentümer kann dem Mieter sein Fahrzeug nicht zur Verfügung stellen kann und storniert die Buchung:

Der Eigentümer muss den Mieter und Wikicampers so bald wie möglich informieren. Pro Stornierung werden ihm 150 € einschließlich MwSt. belastet. Diese Stornierungskosten werden an Wikicampers entrichtet und ermöglichen die Betreuung und weitere Unterstützung des Mieters. Der Eigentümer muss die Stornierungskosten innerhalb von 30 Tagen entrichten.

Der Mieter hat verschiedene Optionen zur Auswahl:

  • Er kann (in Absprache mit dem Eigentümer) seine Buchungsdaten verschieben.
  • Er kann ein anderes Fahrzeug mieten (sofern verfügbar, in Absprache mit dem Eigentümer des betroffenen Fahrzeugs). Wenn der neue Buchungsbetrag geringer ist, erhält der Mieter die Differenz erstattet. Wenn der neue Buchungsbetrag höher ist, muss der Mieter die Differenz zahlen.
  • Er kann die Erstattung aller bezahlten Beträge verlangen.

Wenn die Stornierung weniger als 8 Tage vor der Abreise erfolgt, unternimmt der Kundendienst alles, was in seinen Möglichkeiten steht, um dem Mieter ein neues Fahrzeug anzubieten, dass seinen Kriterien entspricht. Wikicampers gewährt außerdem einen Rabatt von -10 % auf die Miete zuzüglich der Versicherung und Bearbeitungsgebühren, wenn das neue Fahrzeug teurer ist als das Fahrzeug, dessen Buchung storniert wurde.

Wenn kein Ersatzfahrzeug verfügbar ist, werden dem Mieter sämtliche entrichteten Beträge vollständig erstattet.

Weitere Entschädigungen durch Wikicampers sind nicht möglich.

Erstattungen erfolgen innerhalb von 8 Tagen ab der Stornierung durch Gutschrift auf das Kreditkarten- oder das Paypalkonto, das für die Zahlung verwendet wurde, oder per Banküberweisung. Erstattungen können nur berücksichtigt und gewährt werden, wenn die Stornierung über den Mitgliederbereich auf Wikicampers erfolgt.

12.2 Sofortbuchung:

Sofortbuchungen können vom Mieter oder Eigentümer innerhalb von 24 Stunden ab Zahlung kostenlos storniert werden. Nach Ablauf dieser Frist gelten dieselben Stornierungsbedingungen wie für die klassische Buchung.

13. Vergütung von Wikicampers

Die Anmeldung ist kostenlos.

Die Seite wird über eine Provision von 15 % und die auf den Mietpreis erhobene Bearbeitungsgebühr finanziert. In den Preisen, welche die Nutzer in den Inseraten sehen, sind sämtliche Gebühren sowie die Versicherung bereits inbegriffen. Wenn der Eigentümer seine Vergütung per Banküberweisung (3 Tage nach Beginn der Mietdauer) erhält, ist die Provision für die Webseite bereits abgezogen.

14. Verpflichtungen des Eigentümers

Der Eigentümer verpflichtet sich, sein zur Miete angebotenes Fahrzeug nach den von Wikicampers vorgeschriebenen Kriterien zu beschreiben. Der Eigentümer trägt die ausschließliche Verantwortung für die auf der Webseite geschaltete Beschreibung.v

Der Eigentümer verpflichtet sich, nur Fahrzeuge zu vermieten, die in Ordnung sind (gültige technische Kontrolle), den Sicherheitsnormen entsprechen, gemäß den Anweisungen des Herstellers gewartet sind und über Sicherheitsausrüstungen in tadellosem Zustand verfügen. Der Eigentümer sorgt dafür, insbesondere den Zustand der Reifen, der Bremsen, die Funktion der Scheinwerfer, der Lenkung und Batterie zu überprüfen, und sicherzustellen, dass sich eine Warnweste und ein Pannendreieck in seinem Fahrzeug befinden.

Nach einer handwerklichen Umrüstung seines Fahrzeugs muss der Eigentümer bei den zuständigen Behörden bestätigen lassen, dass sein Fahrzeug alle Sicherheitsnormen erfüllt. Zur Sicherheit aller Beteiligten empfiehlt es sich, das Fahrzeug von der regionalen DREAL (Regionaldirektion für Umwelt, Raumplanung und Wohnungswesen) abnehmen zu lassen.

Der Eigentümer verpflichtet sich, einen persönlichen Jahresversicherungs-Vertrag abzuschließen. Der Eigentümer muss seine grüne Versicherungskarte immer im Fahrzeug lassen.

Der Eigentümer verpflichtet sich, bei jeder Vermietung die Vorschriften von Wikicampers zu befolgen: Identität der Mieter überprüfen, Mietvertrag ausfüllen und unterzeichnen und bei Bedarf das Schadensmeldungs-Formular ausfüllen und unterzeichnen. Sämtliche Dokumente müssen vom Eigentümer und Mieter zu Beginn und Ende der Mietdauer in zweifacher Ausfertigung unterzeichnet werden. Der Mieter und der Eigentümer erhalten jeweils ein Exemplar.

Der Eigentümer verpflichtet sich, vor der Abfahrt seines Fahrzeugs 1 1/2 Std. aufzuwenden, um eine genaue Bestandsaufnahme zu erstellen, die Funktionsweise der Kabine zu demonstrieren und seinen Mieter bezüglich der Höhe, des Vorbaus, der Rückwärtsmanöver einzuweisen und eventuell eine gemeinsame Probefahrt durchzuführen.

15. Verpflichtungen des Mieters

Der Mieter verpflichtet sich, die Vorschriften von Wikicampers zu befolgen: Zustand des Mietfahrzeugs überprüfen, Mietvertrag ausfüllen und unterzeichnen und bei Bedarf das Schadensmeldungs-Formular ausfüllen und unterzeichnen. Sämtliche Dokumente müssen vom Mieter und Eigentümer zu Beginn und Ende der Mietdauer in zweifacher Ausfertigung unterzeichnet werden. Der Mieter und der Eigentümer erhalten jeweils ein Exemplar.

Wenn das Fahrzeug nach Meinung des Mieters nicht dem auf Wikicampers veröffentlichten Inserat entspricht oder die Sicherheitsnormen nicht erfüllt, ist der Mieter verpflichtet, die Miete abzulehnen. Der Mieter muss in diesem Fall Wikicampers innerhalb von 48 Stunden ab dem vorgesehenen Abreisedatum telefonisch oder per E-Mail an kontakt@wikicampers.de. darüber informieren.

Der Mieter verpflichtet sich, das gemietete Fahrzeug, seine Ausstattung und sein Zubehör in gutem Funktionszustand zu halten. Der Mieter verpflichtet sich, vorsichtig zu fahren und die Verkehrsregeln zu befolgen. Er verpflichtet sich außerdem, das Fahrzeug nicht zu folgenden Zwecken zu verwenden:

  • Entgeltlicher Passagiertransport;
  • Schieben oder Ziehen von anderen Fahrzeugen, Anhängern oder jegliches anderen Gegenstands mit oder ohne Fahrwerk;
  • Im Rahmen von Wettbewerben;
  • Zu illegalen Zwecken;
  • Als Lehrfahrzeug für Fahrschüler.

Der Mieter verpflichtet sich, die mit dem Eigentümer vereinbarten Rückgabedaten und -zeiten einzuhalten.

16. Mietvertrag

Wikicampers stellt eine Vorlage des Mietvertrags zur Verfügung. Der Mietvertrag ist mit den spezifischen Angaben zur Miete vorausgefüllt. Wikicampers sendet den Mietvertrag bei jeder Vermietung per E-Mail.

Der Mietvertrag wird bei der Bestandsaufnahme und Fahrzeugübergabe direkt zwischen dem Eigentümer und dem Mieter abgeschlossen.

Die Identität des Mieters, das Fahrzeug und das Anfangs- und Enddatum der Mietdauer müssen mit den auf der Webseite gespeicherten Angaben übereinstimmen.

Der Mietvertrag muss vom Eigentümer und Mieter zu Beginn und Ende der Mietdauer in zweifacher Ausfertigung unterzeichnet werden. Der Mieter und der Eigentümer erhalten jeweils ein Exemplar.

Der Mietvertrag kann auch elektronisch über die Anwendung MyWikicampers unterzeichnet werden. Der Eigentümer und der Mieter erhalten eine Kopie per E-Mail.

Im Schadensfall muss der Mietvertrag innerhalb von 2 Arbeitstagen ab Ende der Mietdauer dem Schadendienst (sinistre@wikicampers.fr) übersendet werden.

17. Mietwagen-Versicherung

Die Versicherung ist gemäß den unter Mietwagen-Versicherung genannten Bedingungen Bestandteil dieses Vertrags. Wikicampers übernimmt die Unterzeichnung und Bezahlung der Versicherungskosten.

a. Die versicherten Fahrzeuge müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • Gewicht unter 3,5 Tonnen;
  • Neuwert unter 100 000 €;
  • In Frankreich ausgestellter, nicht durchgestrichener Fahrzeugschein;
  • Gültige technische Kontrolle;
  • Fahrzeugschein auf den Namen des Eigentümers (Feld C1 oder C3 des Fahrzeugscheins), nicht durchgestrichen;
  • Auf der Webseite Wikicampers registriert und von Wikicampers akzeptiert.

b. Versicherte Fahrer:

  • Der Fahrer muss mindestens 23 Jahre alt sein;
  • Der Fahrer muss mindestens seit 3 Jahren über einen gültigen Führerschein der Kategorie B verfügen;
  • Die Fahrer müssen die nötigen Unterlagen (Führerschein und Personalausweis) vor Beginn der gebuchten Mietdauer an Wikicampers gesendet haben;
  • Die Anzahl der Fahrer ist pro Buchung auf 2 beschränkt.

c. In folgenden Fällen ist der Mieter nicht versichert:

  • Bei Nutzung des Fahrzeugs außerhalb des privaten Rahmens;
  • Beim Passagiertransport gegen Geld;
  • Wenn er bei Diebstahl des Fahrzeugs dem Eigentümer die Original-Schlüssel des Fahrzeugs nicht zurückgeben kann;
  • Wenn der Fahrer nach der Definition in der Straßenverkehrsordnung betrunken ist oder wenn der Fahrer unter Einfluss von Drogen oder illegalen Rauschmitteln steht oder wenn der Fahrer (rezeptpflichtige oder frei verkäufliche) Medikamente genommen hat, deren Beipackzettel darauf hinweist, dass sie Schläfrigkeit verursachen;
  • Wenn die Schäden am Fahrzeug nach Ende der vertraglich vorgesehenen Mietdauer entstehen;
  • Wenn der Mieter und/oder der Fahrer falsche Angaben über seine/ihre Identität(en) oder die Gültigkeit seines/ihrer Führerschein(e) gemacht haben;
  • Wenn die Schäden absichtlich vom Mieter und/oder Fahrer verursacht wurden;
  • Wenn das Fahrzeug überlastet war oder eine größere Anzahl Passagiere als der laut Fahrzeugschein zulässigen transportiert wurde.

d. Versicherungsschutz und Selbstbehalt

Der Selbstbehalt ist der Betrag, den der Mieter bei einem Vorfall selbst bezahlen muss, sofern der Fahrer die Verantwortung trägt oder keine beteiligte Drittperson identifiziert wurde. Der Selbstbehalt wird je nach Verantwortung des Fahrers ganz oder teilweise belastet.

Der Selbstbehalt ist bei jedem Ereignis fällig.
Bei nicht gleichzeitig erfolgten Schäden werden mehrere Selbstbehalte berechnet.

Für Fahrer und Passagiere gelten folgende Versicherungsleistungen:

  • Individueller Fahrer-Versicherungsschutz in Höhe von 150 000 €;
  • Haftpflichtversicherung gegenüber Dritten und den im Fahrzeug transportierten Passagieren ohne Selbstbehalt und ohne Höchstgrenze: unbeschränkt für Personenschaden, materielle Schäden beschränkt auf 100 Millionen Euro.

Das Fahrzeug ist bei seiner Nutzung wie folgt durch die Versicherung abgedeckt:

  • Schäden am Fahrzeug, Vandalismus und Brand. Der Selbstbehalt beträgt 1 200 €;
  • Diebstahl, Diebstahl durch Vertrauensmissbrauch und Diebstahl durch Betrug (Art. 313 und 314 des französischen StGB). Der Selbstbehalt beträgt 1 200 €;
  • Glasbruch (Windschutzscheibe, Spiegel und Seitenscheiben, Heckfenster, Scheinwerferglas, Dach-Schiebefenster, Solarpaneele). Der Selbstbehalt beträgt 150 €;
  • Versicherten-Rechtsschutz und Zoll: kein Selbstbehalt für diese Versicherungsleistungen;
  • Versicherungsschutz der privaten Ausstattung im Besitz des Eigentümers und von Fahrzeug-Zubehör in Höhe von 1 000 € (ohne Selbstbehalt). Zur privaten Ausstattung gehören: das Zubehör und die nötigen Ausrüstungen für die Nutzung des Fahrzeugs als Unterkunft, die nicht im Katalog des Herstellers aufgeführt sind, wie etwa Bettwäsche, Geschirr, Lebensmittel, Kleidung, Effekten und Gegenstände und allgemein der ganze Inhalt.

Achtung: Wenn der Führerschein der Kategorie B des für den Unfall verantwortlichen Fahrers weniger als 5 Jahre vor dem Zeitpunkt des Schadensfalls ausgestellt wurde, gelten ein Sonder-Selbstbehalt von 2 000 € und ein Selbstbehalt von 1 000 € für die Haftpflichtentschädigung.

e. Pannendienst

Das gemietet Fahrzeug wird von einem 7/7 Tage und 24/24 Std.-Pannendienst unterstützt. Der Pannendienst ist auf einfachen Anruf verfügbar.

Die Leistung des Pannendienstes besteht im Wesentlichen darin, das Pannen- oder Unfallfahrzeug (wenn nicht fahrtüchtig) zur nächsten Werkstatt zu transportieren und seine(n) Passagier(e) zurückzuführen sowie den Eigentümer für die Abholkosten seines Fahrzeugs zu entschädigen (in Absprache mit der Versicherungsgesellschaft).

18. Zusatzleistungen

Zusatzleistungen können bei der Bezahlung der Buchung (Anzahlung oder Saldozahlung) gewählt werden. Nach Beginn der Mietdauer können keine Zusatzleistungen mehr hinzugefügt werden.

a. Extra niedriger Selbstbehalt

Optional können Sie den Selbstbehalt im Schadensfall durch Ihr Verschulden (oder ohne identifizierten Drittbeteiligten) von 1 200 € auf nur 400 € und bei Glasbruch von 150 € auf 50 € senken.

Dabei muss es sich um einen Verkehrsunfall, einen Diebstahl, einen Diebstahlversuch, einen Brand oder einen Glasbruch handeln.

Ausgeschlossen sind:

  • Schäden jeglicher Ursache im Inneren des Fahrzeugs;
  • Schäden an elektronischen Geräten, wie TV, DVD, GPS, Tablet;
  • Reifen;
  • Falscher Treibstoff, Benzinmangel, Batterien;
  • Geldbußen oder Schäden, die beim Abschleppen des Fahrzeugs verursacht werden;
  • Sämtliche absichtlich verursachten Schäden;
  • Fahrzeuge, die schon im vorherigen Monat vom selben Mieter ohne diese Option gemietet wurden.

b. Private Ausrüstungen im Besitz des Mieters in Höhe von 2 000 € (ohne Selbstbehalt)

Die Inanspruchnahme der Leistung setzt voraus, dass sich die persönlichen Gegenstände oder Effekten im Inneren des geschlossenen Fahrzeugs mit verriegelten Türen und hochgedrehten Scheiben oder in einem speziell dazu eingerichteten und abgeschlossenen Safe befanden.

Bei elektrischen Geräten, Haushaltsgeräten, HiFi- und Videogeräten, EDV-Material oder Spielkonsolen beträgt die Wertminderung 10 % pro Jahr ab der ersten Inbetriebnahme (20 % für EDV-Material und Spielkonsolen), kann jedoch 70 % nicht überschreiten, während 30 % ihrem Nutzungswert entsprechen.

Schmuck, Edelsteine oder Edelmetalle, Pelze, Kunstgegenstände, Skulpturen, Gemälde, Wertgegenstände, Wertpapiere, Bargeld, Debitkarten, zum Verkauf bestimmte Waren, Berufsausrüstungen und Tiere werden in keinem Fall erstattet.

c. Erstattung bei unvorhersehbaren Ereignissen

Bei Stornierung durch den Mieter verpflichtet sich Wikicampers, dem Mieter den bereits bezahlten Betrag zu erstatten, wenn einer der nachstehend aufgeführten Gründe oder Umstände vorliegt:

  • Krankheit, Unfall oder Tod des Mietvertragsinhabers oder eines Familienmitglieds bis zum 2. Verwandtschaftsgrad;
  • Komplikationen in der Schwangerschaft;
  • Entlassung oder Verlust der Arbeitsstelle ohne Vorankündigung;
  • Naturkatastrophe oder Attentat am Aufenthaltsort;
  • Verlust des Führerscheins bis zu 30 Tage vor Beginn der gebuchten Mietdauer;
  • Schaden in Ihrer Wohnimmobilie, der Ihre Anwesenheit unbedingt erforderlich macht.

Weitere Stornierungsgründe können nicht berücksichtigt werden.

Der Mieter nimmt die Stornierung seiner Buchung in seinem Mitgliederbereich vor. Er muss dann innerhalb von 48 Stunden vor Abreise seinen Erstattungsantrag und die Nachweisunterlagen per Mail an sinistre@wikicampers.fr senden.

Wikicampers behält sich das Recht vor, alle nötigen Nachweisunterlagen zur Bearbeitung des Erstattungsdossiers zu verlangen.
Wenn der Mieter bei einem anderen Leistungserbringer die Kostenübernahme beantragt, muss er Wikicampers unbedingt über den Namen der Organisation und die eingeleiteten Verfahren informieren.

d. Erstattung von Reifenschäden

Jeglicher Total- und Teilschaden, dessen Ursache nicht im von der Garantie abgedeckten Reifen selbst liegt, der seine gute Funktion verhindert und verursacht wurde durch:

  • Reifenpanne;
  • Vandalismus;
  • Kontakt mit einem Bordstein oder Gegenstand, der den Reifen unbrauchbar macht.

Über 6 Jahre alte Reifen und Reifen mit Abnutzung, welche die Grenzen der Norm übersteigt (1,6 mm), sind ausgeschlossen. In diesem Fall muss der Eigentümer den Reifen ersetzen.

Die Erstattung von Reifenschäden erfolgt gegen Vorlage der Rechnung für den Ersatz. Pro Reifen werden höchstens 150 € einschließlich MwSt. erstattet.

e. Auslandreisen

In folgenden Ländern ist das Fahren mit der Option „Auslandreise“ gestattet:

Albanien, Deutschland, Andorra, Österreich, Belgien, Bosnien, Bulgarien, Kroatien, Dänemark, Spanien, Estland, Finnland, Griechenland, Ungarn, Irland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Marokko, Moldawien, Montenegro, Norwegen, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Vereinigtes Königreich, Serbien, Slowakei, Slowenien, Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Ukraine.

19. Premium-Angebot

Das Abonnement für das Premium-Angebot ist jährlich zu bezahlen, erneuerbar und beginnt jeweils am Datum des Eingangs der Zahlung (per Scheck oder telefonisch per Kreditkarte). Zu diesem 12 Monate lang gültigen Abonnement kommt eine zusätzliche Beteiligung pro Miettag (welche direkt vom an den Eigentümer entrichteten Ertrag abgezogen wird).

Der Eigentümer, der das Premium-Angebot abonniert hat, profitiert von zusätzlichen Optionen bei jeder Vermietung, nämlich:

a. Premium-Pannendienst

Wenn der Eigentümer das Premium-Angebot abonniert hat, kann er für sein(e) Fahrzeug(e) folgende Leistungen in Anspruch nehmen:

  • Ein Profi-Team von Camping-Car steht Ihren Mietern 7/7 Tage pro Woche und 24/24 Stunden pro Tag über eine besondere Rufnummer mit mehrsprachiger Betreuung zur Verfügung.
  • Diagnostik und Pannenhilfe aus Entfernung per Telefon durch einen spezialisierten Techniker.
  • Ausfindigmachen einer Reparaturwerkstatt zur Ermöglichung der Weiterreise.
  • Hilfe beim Gebrauch Ihrer Ausrüstung und Fehlersuche.
  • Reiseinformationen (Formalitäten, Routen, usw.) und praktische Informationen (administrative Verfahren und private Abwicklungen...).
  • Unter gewissen Bedingungen Rückführung des Fahrzeugs aus dem Ausland zur Werkstatt Ihrer Wahl.

b. Dashboard und Nutzer-Funktionen

Der Eigentümer, der das Premium-Angebot abonniert hat, erhält Zugang zur Rubrik „Statistiken“ in seinem Mitgliederbereich. Ausführliche Statistiken geben ihm die Möglichkeit, seine Vermietungsaktivität mitzuverfolgen, zu vergleichen und zu verbessern.

c. Jede 6. Vermietung provisionsfrei

Die Provision für die 6., 12., 18., usw. Vermietung entfällt und wird dem Eigentümer vollumfänglich ausgezahlt.

Die geschenkte Provision wird bei der Bezahlung der Miete durch den Mieter berücksichtigt und bei der Überweisung der Erträge an den Eigentümer 3 Tage nach Beginn der Mietdauer ausgezahlt.

d. Hervorgehobenes Inserat

Das/Die Fahrzeug(e) eines Eigentümers, der vom Premium-Angebot profitiert, sind in den Inseraten mit einem Badge gekennzeichnet. Der Badge hebt sie optisch hervor und sorgt für mehr Interesse von Seiten der Mieter.

20. Verantwortung von Wikicampers

Wikicampers erleichtert die Vermietung von Freizeitfahrzeugen und sorgt dabei für Sicherheit.

Wikicampers ist keine Vermietungsgesellschaft, sondern eine Internet-Plattform für Vermietungsinserate.

Wikicampers kann nicht die Identität jedes einzelnen Mitglieds oder die Kennzeichnung jedes einzelnen Fahrzeugs bestätigen. Der Mieter und der Vermieter müssen ihre Identitäten gegenseitig selbst überprüfen.

Die über die Webseite verfügbar gemachten Informationen können technische oder faktische Ungenauigkeiten oder Schreibfehler enthalten. Wikicampers lehnt jede Verantwortung für solche Ungenauigkeiten und Fehler ab und behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen und Korrekturen anzubringen.

21. Steuern und Gebühren

Der Eigentümer muss alle nötigen Erklärungen einreichen und alle Steuern und Gebühren im Zusammenhang mit der Fahrzeugvermietung bezahlen.

Bei gewerblichen Vermietern gelten die Einkünfte als gewerbliches Einkommen.

22. Rücktritt und Ausschluss

Wikicampers ist berechtigt, jederzeit und ohne Vorankündigung einen Nutzer auszuschließen, der sich nicht an diese Bedingungen hält.

23. Änderung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Die Nutzung der Webseite Wikicampers und ihrer Dienste setzt das Akzeptieren dieser Bedingungen voraus. Wikicampers behält sich das Recht vor, diese jederzeit zu ändern. Die Änderung tritt sofort nach dem Online-Schalten der neuen Bedingungen in Kraft, die jeder Nutzer als im Voraus zur Kenntnis genommen anerkennt.

24. Geistiges Eigentumsrecht

Sämtliche Elemente auf der Webseite Wikicampers.fr (Software, Inhalte, Informationen, Dokumente und Bilder) sind Eigentum der Gesellschaft Hors Limites 64. Jegliche Reproduktion, auch von Teilen der Webseite, muss im Voraus schriftlich von der Gesellschaft Hors Limites 64 genehmigt werden. Die Gesellschaft lehnt bei Verletzung der Rechte Dritter durch jegliche Aktivität oder nicht ordnungsgemäße Nutzung der Webseite durch einen Nutzer jede Haftung ab.

25. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Die Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen unterliegen den Bestimmungen des französischen Rechts.

Falls bei einer Meinungsverschiedenheit zur Gültigkeit, Ausführung oder Interpretation dieses Vertrags ein Zivilgericht angerufen wird, sind dafür ausschließlich die französischen Gerichte zuständig, welchen die Zuständigkeit hiermit ausdrücklich übertragen wird, auch im Falle einer einstweiligen Verfügung oder mehrerer Beklagter.

Gemäß den Artikeln L. 211-3 und L 616-1 des französischen Verbraucherrechts informieren wir den Nutzer, dass er bei einer Klage in jedem Fall eine konventionelle Mediation oder jegliche andere Art der Streitbeilegung (Schlichtung zum Beispiel) in Anspruch nehmen kann. Wikicampers hat eine Anerkennungsvereinbarung mit dem Verband BAYONNE Médiation, Rue du Hameau 32, 64300 Biarritz, 0679598338, www.bayonne-médiation.com abgeschlossen.

Zuletzt aktualisiert am 05/05/2018